CDU bestätigt: ein neues, modernes Rathaus für Hainburg die beste Lösung

 

Die CDU Hainburg hat sich in ihrer jüngsten Klausur nochmals klar für den Bau eines neuen Rathauses ausgesprochen. Denn die Fakten sprechen für sich:

 

Fakt 1:

Die beiden bestehenden Rathäuser sind bereits viele Jahrzehnte alt und müssten dringend saniert werden. Geschätzte Kosten: rund 3 Millionen Euro für beide Häuser! Ein neues, modernes Rathaus würde gut 1,5 Millionen Euro mehr kosten – danach aber deutliche Synergien in den Verwaltungsabläufen und Energieeinsparungen bringen!

 

Fakt 2:

Ein neues Rathaus ist finanzierbar – die Gemeinde ist finanziell gut gerüstet, nur ein kleiner Teil der Baukosten müsste über Kredite finanziert werden!

 

Fakt 3:

Ein neues, modernes Rathaus und damit EINE Anlaufstelle für die Bürgerinnen und Bürger – mit ausreichend Parkplätzen und einer guten Erreichbarkeit!

 

Fakt 4:

CDU, FDP, Grüne und BfH befürworten, dass Hainburg ein neues, modernes  Rathaus bekommen soll; nur die SPD will die beiden alten Rathäuser sanieren und einen dritten Verwaltungsstandort in Hainburg bauen oder anmieten.

 

Fakt 5:

Ein neues, modernes Rathaus wird kein „Prunk- und Protzbau“, wie dies die SPD immer behauptet, sondern ein zweckdienliches Verwaltungsgebäude mit einem frischen, modernen Erscheinungsbild – mit einer zeitgemäßen Infrastruktur für die Verwaltung, mit behindertengerechten Zugängen und  bestmöglichen Services für die Bürgerinnen und Bürger!

http://www.cdu-hainburg.de/wp-content/uploads/2017/06/baustelle_i.jpg