Erster Beigeordneter Christian Spahn beginnt seine Arbeit für Hainburg

Heute früh begrüßte Bürgermeister Alexander Böhn den neuen ersten Beigeordneten Christian Spahn in seinen Amtsräumen. „Vor Christian und dem gesamten Verwaltungsteam liegen große Aufgaben, so zum Beispiel der Rathausneubau und die weitere Konsolidierung des Hainburger Haushaltes. Wir sind uns sicher, mit ihm den richtigen Mann für diese Aufgaben gewählt zu haben“, so CDU-Vorsitzender Jürgen Harrer.

Christian Spahn ist in beiden Gemeindeteilen Hainburgs  stark verwurzelt und hat gute Beziehungen in den Vereinsbereichen sowie zum Gewerbe. In seinen ersten 100 Tagen möchte Christian Spahn zunächst den tieferen Einblick in die Strukturen nehmen und die bevorstehenden Veränderungen mit Bürgermeister Alexander Böhn besprechen. Ganz oben auf der Agenda steht dabei die weitere Modernisierung der Verwaltung.

„Wir wünschen Christian Spahn die notwendige Kraft und bekräftigen unsere konstruktive Unterstützung beider Hauptamtlicher“, sagte Harrer abschließend.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten