Akuelles aus der Gemeindevertretung 26.09.2016

Während die Grünen noch Konzepte für E-Mobilität und LED-Umrüstung der Straßenlaternen in Hainburg fordern, sind wir schon längst am Arbeiten – und zwar in sinnvollen Schritten und bedarfsgerecht!  So fährt die Gemeindeverwaltung bereits ein Elektro- Auto, das mit Unterstützung der Hainburger Gewerbetreibenden angeschafft wurde. Eine kostenlose Ladestation für Elektrofahrzeuge wurde dank einer Kooperation von drei Firmen jüngst von unserem Ersten Beigeordneten Alexander Böhn an der Hauptstraße in Betrieb genommen. Und beim Umrüsten der Straßenlampen gehen wir ganz im Sinne unserer Bevölkerung kostenbewusst vor und werden im Rahmen von ohnehin stattfindenden Sanierungsmaßnahmen diese austauschen oder ertüchtigen und jedes Jahr zusätzlich ein bestimmtes Kontingent umrüsten.  Sie sehen: Die einen reden nur – die anderen schaffen.