Beitragsbefreiung in Kindergärten für bis zu 6 Stunden täglich

Familie Schmidt aus Berlin-Reinickendorf im Juni 2013. Jede Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung aller abgebildeten Personen, bzw eines Elternteils der Kinder.

Folgenden Antrag hat die CDU in die Gemeindevertretung eingebracht – sollte ein einstimmiges Votum hervorrufen!

Beitragsbefreiung in Kindergärten für bis zu 6 Stunden täglich

Die Gemeindevertretung beauftragt den Gemeindevorstand dafür Sorge zu tragen, dass alle Kinder unserer im Gemeindegebiet befindlichen Kindertagesstätten in kirchlicher und freier Trägerschaft im Umfang von bis zu 6 Stunden täglich ab dem vollendeten 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt ab dem 1. August 2018 beitragsfrei gestellt werden. Der Gemeindevorstand wird hierzu rechtzeitig die entsprechende Landesförderung für die Freistellung vom Teilnahme- oder Kostenbeitrag beim Regierungspräsidium Kassel beantragen.

Ebenso beauftragt die Gemeindevertretung den Gemeindevorstand, die Eltern von der Beitragsfreistellung ab dem 1. August 2018 zu informieren und bis zum 31. Juli 2018 der Gemeindevertretung über das in Sachen Beitragsfreistellung Veranlasste zu berichten.

Begründung :

Die CDU Fraktion Hainburg begrüßt, dass die Hessische Landesregierung beschlossen hat, ab dem 1. August 2018 alle Kinder, die im Alter vom vollendeten 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt den Kindergarten besuchen, für bis zu 6 Stunden täglich von dem Kosten- und Teilnahmebeitrag freizustellen.

Die CDU-Fraktion Hainburg möchte, dass die in Hainburg lebenden Eltern, deren Kinder die Kindergärten in kirchlicher oder freier Trägerschaft in der Gemeinde besuchen, von der durch das Land Hessen angekündigten Beitragsfreistellung für bis zu 6 Stunden täglich ab dem vollendeten 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt profitieren.

Die Gemeinde leistet damit einen wesentlichen Beitrag, Familien in ihrem Gemeindegebiet zu entlasten und ihnen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu erleichtern sowie Kindern den Zugang zu frühkindlicher Bildung zu ermöglichen.

Dazu ist es erforderlich, dass ab dem 1. August 2018 alle Kinder in Kitas in kirchlicher und freier Trägerschaft im Gemeindegebiet im Umfang von bis zu 6 Stunden täglich ab dem vollendeten 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt beitragsfrei gestellt werden.

Jürgen Harrer​

Fraktionsvorsitzender​