CDU ehrt langjährige Mitglieder

Ihren traditionellen Ehrungsabend veranstaltete die Hainburger CDU jüngst im Hessischen Hof. CDU-Vorsitzender Jürgen Harrer dankte den Jubilaren für ihre langjährige Mitgliedschaft. Für 10 Jahre Parteizugehörigkeit ehrten die Christdemokraten Karlheinz Dehmer und Hans Günther Witte. 20 Jahre sind bereits Marlyse und Sigrid Holler sowie Claudia Troha dabei. Stefan Korb blickt auf 30 Jahre Mitgliedschaft in der Hainburger Union zurück und Josef Schmitt sogar auf 50 Jahre. Kurt Bottenhorn hat bereits seit 65 Jahren das CDU-Parteibuch. Neben Urkunden und Präsenten gab es für alle zu Ehrenden ein leckeres Drei-Gänge-Menu von Chefkoch Robert Geißler.  Auch Bürgermeister Alexander Böhn unterstrich, dass die Zugehörigkeit zu einer demokratischen Partei die Demokratie stärkt. „Wir brauchen engagierte Demokraten. Diejenigen, die heute geehrt werden, stehen zur Demokratie und zur Hainburger CDU. Hierfür danke ich allen ganz herzlich“, betonte Böhn.   CDU-Fraktionsvorsitzender Lukas Buhl und CDU-Parteichef Harrer erklärten, dass „gerade die jüngeren Generationen von den älteren sehr viel lernen können. Es kommt daher darauf an, dass eine Partei Jung und Alt repräsentiert, Zukunftsvisionen entwickelt ohne die Geschichte auszublenden.“ Die CDU Hainburg schaffe dies dank ihrer engagierten Mitglieder und eines hervorragenden Zusammengehörigkeitsgefühls. „Wir freuen uns, dass wir unsere gut 200 Mitglieder – darunter unsere Jubilare – und viele Unterstützer an unserer Seite wissen“, sagte Harrer abschließend.

Foto (Erhard Bonifer) zeigt von links: Christian Spahn Erster Beigeordneter, Hans Günther Witte 10 Jahre, Lukas Buhl Fraktionsvorsitzender CDU Hainburg, Karlheinz Demmer 10 Jahre, Oliver Möser Erster Bürger der Gemeinde/ Gemeindevertretervorsteher, Marlyse Holler 20 Jahre, Sigrid Holler 20 Jahre, Kurt Bodenhorn 65 Jahre, Bürgermeister Alexander Böhn, Josef Schmitt 50 Jahre, Stefan Korb 30 Jahre, Claudia Troha 20 Jahre, Jürgen Harrer Vorsitzender CDU Hainburg.