CDU lehnt Vergrößerung des Gemeindevorstands ab

 

Am vergangenen Montag stand auch ein Antrag der Grünen zur Abstimmung auf der Tagesordnung. Die Grünen wollten den Gemeindevorstand um zwei Plätze vergrößern. Künftig sollten nach den Grünen sieben ehrenamtliche Gemeindevorstände tätig sein, heute sind es fünf. CDU-Fraktionsvorsitzender Jürgen Harrer begründete die Ablehnung seiner Fraktion. „Wir sind mit fünf ehrenamtlichen Gemeindevorständen adäquat aufgestellt und haben den Gemeindevorstand erst vor fünf Jahren um einen Platz zugunsten der Grünen erweitert. Wir meinen: Jetzt ist es auch mal gut“, sagte Harrer. Der Gemeindevorstand könne nicht immer wieder beliebig erweitert werden, denn dann würden irgendwann effiziente Beratungen auch nicht mehr möglich sein. „Fünf passt sehr gut, fünf reichen für eine Kommune wie Hainburg absolut aus“, so der CDU-Fraktionschef. Am Ende standen die Grünen alleine da, neben der CDU erteilten auch SPD und BfH dem Ansinnen eine Absage.  

http://www.cdu-hainburg.de/wp-content/uploads/2017/06/fraktionsvorsitzender.jpg