Mascha Fertig soll Vorsitzende des Sozialausschusses werden

Adeline Krammig für Finanz- und Johannes Schwab für Bauausschuss nominiert

CDU bietet Oppositionsfraktionen Stellvertreter-Positionen an

Hainburg – Die CDU-Fraktion hat angekündigt, in dieser Legislaturperiode die Vorsitzenden aller drei Ausschüsse zu stellen. „Mit Adeline Krammig und Johannes Schwab haben wir zwei junge, aber bereits erfahrene Kommunalpolitiker für den Haupt- und Finanz- bzw. Bau-, Wirtschafts-, Verkehrs- und Umweltausschuss nominiert“, sagte CDU-Fraktionsvorsitzender Lukas Buhl. Ganz bewusst werde die CDU in dieser Legislatur auch die Vorsitzende für den Sport-, Jugend- und Sozialausschuss aus den eigenen Reihen nominieren. „Wir wissen, dass traditionell eigentlich die stärkste Oppositionsfraktion den Vorsitz dieses Ausschusses von der CDU-Mehrheitsfraktion angeboten bekommt. Dieser Tradition werden wir zumindest in dieser Legislaturperiode nicht folgen“, kündigte Buhl an.
Die Gründe für diese Entscheidung seien vielfältig. Am schwerwiegendsten sei die Tatsache, dass die CDU mit Mascha Fertig die unbestritten qualifizierteste Gemeindevertreterin in ihren Reihen habe. „Als Facherzieherin, stellvertretende Leiterin einer Kindertagesstätte und langjährige Vorsitzende des ‚Verein für Kinder‘ ist sie sowohl fachlich wie auch persönlich die ideale Vorsitzende. Weiter wollen wir gerade in diesem Themenbereich in der anstehenden Legislatur viel bewegen und haben uns so manches große Projekt vorgenommen. Auch deshalb wollen wir den Ausschussvorsitz in den eigenen Reihen halten. So können wir noch besser die Themen voranbringen“, erklärte Buhl. Auch die Erfahrungen mit den Ausschussvorsitzenden der vergangenen Legislaturperioden aus den Reihen der Opposition seien nicht immer die besten gewesen. „Letztlich sind all diese Gründe mehr als ausreichend, gewissen Gepflogenheiten nicht zu folgen. Es bleibt aber dabei, dass wir den Oppositionsfraktionen den jeweiligen stellvertretenden Ausschussvorsitz anbieten“, kündigte Buhl an.